Patricks Höllentrip
Regisseur: Richard Franklin
Erschienen: 1978
DVD: Laser Paradise
Patrick tötet seine Eltern und fällt danach in ein tiefes Koma. Er wird in eine einer Reha-Station eingewiesen. Er verliebt sich in eine Nachtschwester, welche aber plötzlich von ihm ferngehalten wird. Darauf sinnt Patrick auf Rache und tötet mit seinen übersinnlichen Kräften alle Nachtschwestern der Station.
In Anbetracht seines Alters ist die Bildqualität nicht schlecht, die Handlung jedoch ist sehr dünn, Splattereffekte sind kaum vorhanden, der Film eindeutig zu lang und öde. Zwei Sterne gibt es nur aus Mitleid.
Wertung: * *