Hostel
Regisseur: Eli Roth
Erschienen: 2005
DVD: LGF
Drei Rucksackstudenten sind gemeinsam in Europa unterwegs auf der Suche nach Abenteuern, auch sexueller Natur. Sie bekommen einen Hinweis auf eine Herberge in der Slowakei, wo anscheinend willige junge Frauen nur so auf Rucksacktouristen warten. Sie machen sich auf den Weg dorthin und treffen auf zwei Schönheiten. Doch einer nach dem anderen verschwindet spurlos. Zu spät merken sie, dass sie in eine tödliche Falle geraten sind.
Hostel ist ein schöner Schocker, wenn auch etwas langatmig. Man muss ab und zu Durchhaltewillen zeigen, doch man wird belohnt. Im Vordergurnd stehen eher Folter und Mord als Splatter.
Wertung: * * * *