Hollywood Chainsaw Hookers
Regisseur: F. O. Ray
Erschienen: 1988
DVD: CMV Laservision
Der Privatdetektiv Jack "Lucky" Chandler sucht vermisste Personen. Seit einiger Zeit werden sie ihm jedoch in handlichen Einzelteilen serviert. Das ist nicht nach seinem Geschmack, aber er ist sowieso auf der Suche nach der Teenagerin Samantha und nicht nach Verrückten, die ihre Opfer mit laufenden Motorsägen kitzeln.

Doch plötzlich steht auch Jack einer ratternden Motorsäge gegenüber.
Der Filmtitel verspricht viel. Man könnte meinen, es ginge im Stile von "Texas Chainsaw Massacre" zu Gang, leider entpuppt sich der Film als öde Detektivstory, aufgelockert durch ein paar erotische Szenen. Die Kettensäge kommt zwar zum Einsatz, die Szenen sind aber lächerlich und überhaupt nicht komisch, geschweige denn eines Splatterfilms würdig.

Zeitverschwendung.
Wertung: * *