Dance of the Dead
Regisseur: Tobe Hooper
Erschienen: 2005
DVD: Splendid Film
Peggy führt mit ihrer Mutter ein langweiliges Restaurant. Als sie mit ein paar Freunden um die Ecken zieht, landet sie in der Bar "Doom Room", dessen Attraktion eine Show mit lebenden Toten ist. Als die Show beginnt, wird ihr schnell klar, dass sie in einem Apltraum gelandet ist. Denn eine der Kreaturen kommt ihr bekannt vor.
Der Name Tobe Hooper sollte für einen guten Zombiefilm garantieren, doch leider erweist sich der Film als reine Zeitverschwendung. Er ist öde, langatmig und hat nur wenige Schockelemente und fast keine Splattereffekte.

Der Name Tobe Hooper wurde hier vermutlich verwendet, um doch noch einige Käufer zu finden. Hände weg, auf keinen Fall kaufen oder ansehen.
Wertung: * *